Initiative Messer sind Werkzeuge | Saarland

Waffenrecht
hier: Führen von Messern

lhre E-Mail vom 03. Juni 2008
Sehr geehrter Herr Fronteddu,

auf lhre vorgenannte E-Mail teile ich Ihnen mit, dass aus hiesiger Sicht die Bestimmungen
hinsichtlich des Verbots des Führens bestimmter Taschenmesser keiner
weitern Auslegung bedürfen.

Im Übrigen liegt die Zuständigkeit im Hinblick auf eine einheitliche Rechtsauslegung
beim Bundesministerium des Innern.

Mit freundlichen Grüßen
Bouillon