Initiative Messer sind Werkzeuge | Berlin

Sehr geehrter Herr Fronteddu,

da es sich bei dem Waffengesetz um ein Bundesgesetz handelt, sollte der Vollzug, also auch die Auslegung der einzelnen Vorschriften in allen Ländern einheitlich sein.
In einer Bund- Länder Arbeitsgruppe ist dies bereits erörtet worden. Die Federführung dafür liegt jedoch beim BMI. Eine verbindliche schriftliche Aussage des BMI zur Auslegung des Begriffs "berechtigtes Interesse", die dann als Handlungsanweisung an die Vollzugsbehörden weitergegeben werden kann, wird in Kürze erwartet.
Aus diesen Gründen empfehle ich Ihnen beim BMI anzufragen.

Mit freundlichen Grüßen

Nicola Rothermel
-Pressesprecherin-
Senatsverwaltung für Inneres und Sport
Klosterstraße 47
10179 Berlin